All posts filed under “Franz. Guayana

Alltag in Kourou

Insgesamt sind wir nun schon drei Wochen in Kourou, wenn man von unseren kurzen Ausflug auf die Inseln absieht. Das war so nicht geplant, hatte sich aber so ergeben. Wir haben es nicht eilig, vor dem Ende der Hurrikan-Saison Mitte November wollen wir nicht in… Read More

Ausflug zu den Inseln

Wir dümpeln ja schon einige Zeit auf dem Kourou River oder dem Fleuve Kourou, wie der Franzose sagt, herum. Zeit für ein wenig Abwechslung. Uns fällt ein, dass wir früher, als wir an Land lebten, gerne übers Wochenende segeln gegangen sind, oder einfach nur nachmittags… Read More

Ausflugstage

In Französisch Guyana gibt es nichts zu sehen. Diesen Eindruck bekommt man zumindest, wenn man unseren Reiseführer befragt. Ganze vier Seiten widmet er dem Thema Sehenswürdigkeiten und deckt damit das ganze Land ab. Ähnlich viele Ergebnisse bringt die Internet-Recherche. Die Highlights sind anscheinend die Iles… Read More

Ausflug zum Weltraumbahnhof

Wer Kourou besucht, muss natürlich den Europäischen Weltraumbahnhof besuchen. Ich glaube, dass die Franzosen sehr froh sind, dass ihnen eingefallen ist, dass man von hier ganz gut Raketen ins All schießen kann. Seit es hier das Space Center gibt, hat sich Kourou zur zweitgrößten Stadt… Read More

Kourou

Man merkt es nicht gleich, doch wir sind wieder in Frankreich. Französisch Guyana ist ein Departement Frankreichs, Teil der EU und der Euro-Zone. Übrigens ist Französisch Guyana auf jedem Euro-Schein. Macht euch auf die Suche, es funktioniert mit einem 5 Euro-Schein genauso, wie mit einem… Read More

Raketenstart

Nach drei Nächten vor der Ile Royale müssen wir den Ankerplatz räumen. Wenn in Kourou eine Rakete startet werden die Inseln zum Sperrgebiet. Zunächst sollte der Wettersatellit Aeolus, der uns in Zukunft bessere Wettervorhersagen bescheren soll, am Dienstag in den Himmel geschossen werden. Jeremy, der… Read More

Iles du Salut

Die Ile Royale ist wunderschön. Wir falten unsere Banane auseinander und paddeln an Land. Die Insel ist dicht bewaldet mit Laubbäumen und Kokospalmen. Es gibt Papageien, Affen und Agutis. Die kleinen Nager mit ihrem braunen Fell gefallen mir besonders gut. Die Hinterbeine sind deutlich länger… Read More

Angekommen in Französisch Guyana

Wir haben unseren Bordzoo weiter vergrößert. Hinzugekommen ist Splashy, ein Schiffshalter. Wir haben ihn Splashy getauft, weil er so spritzt, wenn er zu Mari aufschließt. Er hat seinen Platz zwischen den kleinen Fischen am Heck gefunden. Tatsächlich haben die kleinen Fische uns bis heute Vormittag… Read More